Helmut Scherer mit Gefolge stürmt an Weiberfastnacht das Unnaer Rathaus

1
334
Fotos Stadt Unna

Unna Helau – pünktlich um 11.11 Uhr stürmte der kleinste Karnevalszug der Welt an Weiberfastnacht das Unna Rathaus. An der Spitze Unnas Karnevals Urgestein Helmut Scherer –

samt seinem Gefolge, bestehend aus Prinzessin Hanna mit Prinz Lias und Präsident Ben, eingerahmt von den erwachsenen Organisatoren-Jecken Dagmar Passmann, Erhard Kaiser und Margarethe Strathoff – hat Scherer nun bis Aschermittwoch das närrische Sagen in Unna.

Dafür händigte ihm Unnas Bürgermeister Dirk Wigant den symbolischen Schlüssel für das Unnaer Rathaus aus und musste sich auch noch seine Krawatte abschneiden lassen. (Quelle Stadt Unna)

Krieg in der Ukraine – Maggie Strathoff vom Karnevalsverein erklärt, wieso der Verein sich dazu entschlossen hat, den kleinen Umzug trotz der schrecklichen Ereignisse stattfinden zu lassen:

„Trotz der katastrophalen Nachrichten haben wir unseren kleinen Zug stattfinden lassen. Es ist uns auch wichtig gewesen, ein Zeichen für unsere Kinder zu setzen und für sie frohsinnig in die Zukunft zu blicken. Erst die Pandemie seit zwei Jahren und nun ein gruseliger sowie unnötiger Krieg. Es geht nicht mehr um die Menschheit, sondern nur noch um Macht einiger Despoten. Verlierer sind die Kinder dieser Länder und die Trauer, Angst nicht annähernd zu beschreiben.“

Quelle Fotos oben: Stadt Unna

Hier noch einige Bilder, die uns Maggie Strathoff vom Karnevalsverein Unna zur Verfügung stellte.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here