2 Monate Vollsperrung ab/bis B1 – Neue Fahrbahn und Radweg für Ostbürener Straße

0
498
Baumaßnahme und Umleitung, Grafik Kreis Unna

Ab Montag, 28. Februar finden an der Ostbürener Straße in Fröndenberg/Ruhr und auf Unnaer Stadtgebiet Bauarbeiten statt. Die Kreisstraße 24 erhält eine neue, in der Breite verringerte Fahrbahn. Der Radweg, der westlich der Straße auf landwirtschaftlichen Wegen verläuft, wird ebenfalls erneuert. Weitläufige Umleitungen werden ausgeschildert, Verkehrsteilnehmer müssen mit einem erhöhten Zeitaufwand rechnen. Die Kosten liegen bei rund 850.000 Euro.

Die Baustelle beginnt am Kompostwerk Fröndenberg-Ostbüren der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH (GWA) an der Ostbürener Straße und geht bis zur B1. Hier wird die Fahrbahn erneuert und die Fahrbahnbreite von 11 auf 7,50 Meter verringert und somit Fläche entsiegelt. Der Radweg westlich der Straße wird – ebenfalls auf Fröndenberger und Unnaer Stadtgebiet – bis zur B1 erneuert.

Die Bauzeit ist bis etwa Ende April geplant und findet unter einer Vollsperrung statt. Die Umleitungen ergeben sich aus den umliegenden Straßen: Bausenhagener Straße / Palzstraße / Hauptstraße / Werler Straße (B1).

Schadstellen am Hirschberg im Anschluss

Nach der größeren Maßnahme sollen im weiteren Verlauf der Kreisstraße in Fröndenberg noch Schadstellen auf der Fahrbahn am „Hirschberg“ beseitigt werden. Gebaut wird hier während der Osterferien, um den Schulverkehr zu entlasten. Die Baustelle beginnt ab der Alleestraße und endet an der Einmündung Im Wiesengrund / Hirschberg. Umleitungen über die Alleestraße, Eulenstraße und Im Wiesengrund werden ebenfalls ausgeschildert. PK | PKU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here