Grundsteuerbescheide verschickt: Unna weiter eine der teuersten Städte – Das Ranking im Kreis

0
2688
Bescheid über die Grundsteuer B in Unna für das Kalenderjahr 2022. (Foto Red. Ausblick am Hellweg)

Mit 19-20 Millionen Euro füllen Unnas Bürgerinnen und Bürger Jahr für Jahr allein mittels der Grundsteuer die Haushaltskasse der Kreisstadt. Und Unna gehört weiter zur Spitzenliga der teuersten Städte bundesweit:

Mit einem Hebesatz von 832 Punkten zahlt ein Bewohner einer ca. 100 Quadratmeter großen Wohnung in Unna im Jahr 2022 rund 200 Euro. Eigentümer, die vermieten, können die Grundsteuer für diese Immobilien zu 100 Prozent auf die Mieter umlegen.

An rund 22.000 Eigentümer von Grundstücken, Eigentumswohnungen, Geschäftsgebäuden und landwirtschaftlichen Betrieben sind Ende der Woche die neuen Steuer- und Gebührenbescheide für das Jahr 2022 verschickt worden. Zusammen mit den Gebühren erhebt die Stadt von den Unnaerinnen und Unnaern jährlich rund 45 Millionen Euro.

NRW ist die Grundsteuer betreffend das teuerste aller 16 Bundesländer. Während die Hebesätze z. B. in vielen Städten Baden-Württembergs relativ gering ausfallen, „explodieren die Beiträge regelrecht in den Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens“, heißt es in Berichterstattungen zu einem entsprechenden Ranking.

Quelle: Haus und Grund NRW

Demnach liegen 80 Prozent der Großstädte mit der höchsten Grundsteuer in NRW. Spitzenreiter war 2021 Witten mit einem Hebesatz von 910. Die Mittelstadt Unna liegt nicht weit davon entfernt bei 832 Punkten.

Zum Vergleich die Grundsteuerhebesätze einiger Metropolen: In Düsseldorf liegt er bei 440 Punkten, in München bei 535, in Dortmund bei 610. Selbst in der Bundeshauptstadt Berlin liegt der Hebesatz für die Grundsteuer B mit 810 Punkten immer noch ein wenig unterhalb dessen, was Unnaer Grundeigentümer zahlen müssen.

Im Kreis Unna sind nur Bönen und Schwerte noch teurer als Unna. Die Ruhrstadt steht mit einem Hebesatz von 880 auf dem 3. Platz der 10 Städte und Gemeinden, am teuersten ist die zweitkleinste Gemeinde im Kreis, Bönen – mit einem Hebesatz von stolzen 940 Punkten.

Das Ranking im Kreis Unna:

1 – Bönen – 940 Punkte

2 – Schwerte – 880

3 – Unna – 832

4 – Selm – 825

5 – Lünen – 760

6 – Fröndenberg – 695

7 – Kamen – 690

8 – Bergkamen – 670

9 – Werne – 665

10 – Holzwickede – 560

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here