Pro Massener Tafelkunde ein Weihnachtspäckchen – Doch Personalprobleme erschweren die Arbeit

0
272

Am 20. Dezember fand in Massen die letzte Tafelausgabe des alten Jahres statt – zusammen mit der Ausgabe der Weihnachtsgeschenke. Die Organisatoren möchten sich herzlich bei allen Unterstützern bedanken.

„Bei der Weihnachtspäckchen-Aktion haben viele Massener Bürger und Geschäftsleute etliche Geschenke gespendet, die nun an die Kunden der Tafelausgabe Massen verteilt wurden. Trotz Corona bekam jeder Kunde ein Weihnachtspäckchen.

Die Tafelmitarbeiter haben die Päckchen so zugeteilt, dass alle Kunden mit lächelnden Gesichtern nach Hause gehen konnten, obwohl die nächste Tafelausgabe erst wieder am 10. Januar 2022 stattfindet.“

Die Helfer wissen aber auch: „Es ist schwierig, den Ansprüchen gerecht zu werden.“

Denn die Gemeinschaft der Tafel Kreis Unna e.V. habe Personalprobleme:

„Wenn die Menschen, die die Tafelausgabe erst möglich machen, krank werden, weil sie eben auch zur Hauptrisikogruppe zählen und dann ausfallen, wird dies leider von den meisten Außenstehenden nicht gesehen. Da kommt es dann leider nur zu unschönen
Äußerungen oder gar zum ,Shitstorm´.“

Bedanken möchten wir uns deshalb bei den Massener Bürgern und Geschäftsleuten, die diese Weihnachtspäckchen-Aktion so toll und tatkräftig unterstützt haben.

Wir wünschen allen Unterstützern ein gesegnetes Neues Jahr 2022!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here