Kinder- und Jugendrat bringt Geschenke in Erstaufnahme Massen

0
170

Malbücher, Sudoku Hefte, Collegeblöcke/ Schreibblöcke und einfach erlernbare Gesellschaftsspiele.

Damit macht der Kinder- und Jugendrat der Kreisstadt Unna auf Anregung des Integrationsrates den Geflüchteten, insbesondere den Flüchtlingskindern in der Erstaufnahmeeinrichtung in Unna-Massen zu Weihnachten eine Freude.

„Für uns als Kinder- und Jugendrat war es selbstverständlich, dort zu helfen, wo den Menschen doch mit einfachen Mitteln eine Freude gemacht werden kann“, sagte Kyra Simos stellvertretend für den Kinder- und Jugendrat.


Dank der Hilfe des Kinder- und Jugendrates der Kreisstadt Unna kann den Geflüchteten zu Weihnachten eine Freude gemacht werden.

Kyra Simos (l.) und Birgit Blume-Jordan vom Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Unna.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here