100.000 € für Ev. Stadtkirche: Bürgermeister übergibt symbolischen Scheck

0
239
Bürgermeister Dirk Wigant (v.l.) übergibt die Fördermittel der Kreisstadt Unna in Höhe von 100.000 Euro an Andreas Josefowitz (v.r.) und Pfarrerin Christiane Medias (Mitte) im Beisein von Vertretern aus Gemeinde, Kirchenkreis und Ratsfraktionen. (Foto Ev. Kirche)

Im September hatte der Stadtrat wie berichtet beschlossen, die Sanierung der Evangelischen Stadtkirche in Höhe von 100.000 Euro zu fördern. Jetzt übergab Bürgermeister Dirk Wigant den symbolischen Scheck an die Evangelische Kirchengemeinde Unna und machte sich vor Ort ein Bild über den Fortgang der Arbeiten.

Das nahmen die Evangelische Kirchengemeinde Unna und der Kirchenkreis zum Anlass, sich bei der Stadt Unna zu bedanken. Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein:

„Wir wissen um die Diskussion im Rat und sind daher umso dankbarer, dass es zu einem positiven Ratsbeschluss gekommen ist. Die Stadt Unna trägt mit dieser Förderung dazu bei, dass das Wahrzeichen unserer Stadt bald wiederhergestellt ist.“

Den symbolischen Scheck nahm der Vorsitzende des Presbyteriums, des Leitungsgremiums der Gemeinde, Andreas Josefowitz im Beisein von Vertretern aus der Gemeinde und den Fraktionen entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here