Hund stirbt bei Hausbrand in Selm

0
318
Symbolbild Hund, Welpe - Quelle Pixabay

Beim Brand eines Reihenhauses in der Bismarckstraße in Selm am Dienstagnachmittag (12.10.2021) ist ein Hund gestorben.

Menschen kamen nicht zu Schaden, berichtet die Polizei Unna.

Gegen 16 Uhr wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle des Kreis Unna über den Brand informiert – eine Zeugin hatte den Notruf gewählt.

Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort stellten die Polizeibeamten eine starke dunkle Rauchentwicklung fest.

Die Feuerwehren aus Selm und Selm-Bork waren mit starken Kräften vor Ort. Personen befanden sich nicht im Haus.

Durch den Brand entstanden Gebäudeschaden im Keller und Erdgeschoss. Auch die angrenzenden Häuser wurden leicht beschädigt.

Eine Schadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Polizei hat das Brandhaus beschlagnahmt, versiegelt und Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here