Täter kamen im Schlaf: 6 Einbrüche bzw. -versuche in selber Straße in Heeren-Werve

0
3487
Foto: Symbolbild Pixabay

Gleich sechs Mal schlugen die Täter zu – in einer und derselben Straße in Kamen, konkret im Stadtteil Heeren-Werve.

Dort ist es in der Nacht zu Sonntag, 19. 9., zu drei vollendeten und drei versuchten Wohnungseinbrüchenin der Straße Klothmanns Kamp gekommen, berichtet die Unnaer Polizei.

„In den meisten Fällen hebelten die Täter die Hauseingangstüren der Einfamilienhäuser auf, durchwühlten die Räume und entwendeten Wertgegenstände, während die Bewohner schliefen“,

schildert Polizeisprecher Christian Stein.

Auf unserer Facebookseite berichtete ein Leser von einem weiteren Einbruchsversuch unweit an der Straße Zum Königsholz. Eine andere Leserin wusste von zurückliegenden Fällen im Bereich Märkische Straße.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Personen und Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizeiwache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here