Motorradfahrer flieht über Gehweg vor Polizei – Kinder müssen zur Seite springen

0
369
Symbolbild RB

Rücksichtslos über den Gehweg bretterte er vor der Polizei davon, Schulkinder mussten zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden.

Am 16.09.2021, 07:40 Uhr, sollte in Menden, Bräukerweg ein Motorradfahrer einer Verkehrskonrolle unterzogen werden.

Als der Biker die Polizisten bemerkte, versuchte er, über mehrere Straßen hinweg über den Gehweg in Richtung Innenstadt zu flüchten. Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise auf dem Gehweg mussten mehrer Passanten sowie Schulkinder zur Seite springen.

„Nur durch Zufall und absolut glücklicher Umstände wurde hierbei niemand verletzt“, betont die Polizei.

Der Fahrer konnte dann durch die Beamten auf der Märkischen Straße gestoppt und kontrolliert werden.

Da das Fahrzeug technisch verändert war, wurde es zur Beweissicherung sichergestellt. Der Führerschein des Fahrers ebenfalls.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 02373/9099-0 oder 02373/9099-7128 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here