Corona im Kreis: Vierte Todesmeldung an 4 Tagen – und Betroffene werden immer jünger

0
1551
Symboldbild Corona - Archiv / c/o Rinke

69 Jahre, 63 Jahre, 50 Jahre, 49 Jahre. So alt bzw. jung waren die Männer und Frauen, die die Kreisgesundheitsbehörde Unna an den vergangenen 4 Tagen als „Verstorbenene im Zusammenhang mit Corona“ vermelden musste.

Nach Monaten praktisch ohne Todesmeldungen ist die Zahl der Verstorbenen „mit oder an Covid“ seit dem Wochenende um schon 4 gestiegen.

Der jüngst Vestorbene, der heute (16. September) gemeldet wird, war ein 49 Jahre alter Mann aus Schwerte.

An neu Positivgetesteten und als „Infiziert“ neu Aufgelisteten kommen heute 51 Fälle hinzu.

Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt gleichwohl (wegen der vielen Gesundungsmeldungen) wieder auf unter 500 auf 497. Aktuell befinden sich 13 Patienten in stationärer Behandlung, zwei mehr als gestern.

455 enge Kontaktpersonen im Kreis Unna sind in Quarantäne.

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner sinkt laut Robert Koch-Institut auf 57,9.

Quelle Kreis Unna.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here