Weiterer Hahn gefunden, diesmal in Massen

0
355

Themenwoche heimatlose Hähne und Hühner in Unna?

Am Mittwoch – demselben Tag, an dem ein Königsborner in seinem Garten einen in einen Stoffsack gesteckten Hahn plus zwei Hennen entdeckte (wir berichteten ) – flog ein weiterer Hahn einer Rundblickleserin in Massen zu.

Sie meldete sich am Freitag (10. 9.) bei uns mit der Bitte, das Foto des Hahnes zu veröffentlichen, damit sich möglicherweise der Besitzer meldet.

„Wir haben schon in der Nachbarschaft gefragt, aber da vermisst niemand einen Hahn“, berichtet die Finderin. Er ist auch sehr scheu.“

Das Tier befindet sich noch in Obhut der Massenerin. Kontakt unter Tel. 01741740300.

Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Der Finder an der Grillostraße in Königsborn war am Mittwochmorgen, 8. 9., früh um 5 Uhr von durchdringendem Hahnengekrähe geweckt worden und hatte später in seinem Garten besagten Stoffsack entdeckt – zwei Hennen und ein Hahn steckten darin.

Die Tiere befinden sich im Tierheim, die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here