Streit mit Eisenstange in ZUE Echtrop

0
206
Foto: ©A. Reichert

Eine massive Eisenstange kam zum Einsatz.

Wegen eines gewalttätigen Streits musste heute früh (9. September) gegen 02.30 Uhr die Kreispolizei Soest in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Echtrop anrücken.

Ein 26 Jahre alter Asylbewerber trug dort einen seit mehreren Tagen schwelenden Streit mit einem 40-jährigen Mitbewohner gewaltsam aus – indem er mit einer Eisenstange auf ihn einschlug.

Die Polizei traf rechtzeitig ein, bevor noch Schlimmeres passierte. Sie nahm den 26-Jährigen vorläufig fest.

Der 40-Jährige wurde aufgrund seiner erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und dort versorgt. Er konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der tatverdächtige Schläger seinerseits wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen. Beide Kontrahenten kehrten in die ZUE zurück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here