Abschied von Peter Möbius mit Feier in der Lindenbrauerei

0
318
Peter Möbius. (c) Olaf Nowordworski

Am 13.04.2020, mitten in der ersten Welle der Corona-Pandemie, starb der Unnaer Künstler Peter Möbius.

Mit anderthalb Jahren Verspätung werden sich nun am kommenden Samstag, 11. 9., Familienangehörige, Freunde und Weggefährt mit einer Feier im Kühlschiff der Lindenbrauerei von ihm verabschieden.

Peter Möbius hat über 40 Jahre die Kultur Unnas maßgeblich mitgestaltet und Unnas Ruf als Kulturstadt deutschlandweit geprägt.

Die Liste der Projekte, die er in dieser Zeit in und für die Stadt initiiert, entwickelt, gestaltet und durchgeführt hat, ist lang.

S1979 der Kinderzirkus des Hoffmans Comic Teater in Königsborn;

die „Märzstürme“, die „Friedensparade“ mit rund 1000 Beteiligten;

das Fest „Tangenten der Leidenschaft“ anlässlich der Landeskulturtage 1984;

das Historienspiel „Eine Nacht am Klosterwall“;

oder die Projekte des von ihm initiierten „Stadtspielwerk Lindenbrauerei“ (z. B. das „Ruhrschrei Festival“), das die Nutzung der Brauerei als Kulturzentrum auf den Weg brachte.

Peter Möbius initiierte und schrieb zusammen mit seinem Bruder Rio Reiser die „Stadtoper“, einen Blick zurück in das Leben am Hellweg zur Zeit der französischen Revolution.

Er schrieb das Drehbuch für den Stadtfilm „Türmers Traum“ (zum Jubiläum 700 Jahre Stadt Unna), war Autor des Stücks „Der Tor zum Paradies“ (zum Phillip-Nicolai-Jahr) und maßgeblich am jährlichen „Rio Reiser Fest“ beteiligt.

Seine letzten Projekte für und in Unna waren „Das globale Heimatdorf“, in dem er sich künstlerisch mit dem Thema Heimat auseinandersetzte, und die Ausstellung im ZIB „51 Jahre Hoffmanns Comic Teater“.

Mit szenischen Lesungen, Musik, Gesang, Filmaufnahmen und Fotos wird am Abend des 11.09.2021 an Peter Möbius erinnert.

Die Kulturbetriebe der Stadt Unna, die Bürgerstiftung Unna und der Kulturfonds der Sparkasse Unna-Kamen ermöglichen eine filmische Dokumentation des Schaffens von Peter Möbius. So wird sein künstlerisches und kulturpolitisches Erbe auch in Zukunft erfahrbar sein und der Stadt Unna erhalten bleiben.

Für die Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona-bedingten Beschränkungen eine Anmeldung erforderlich. Diese bitte bis zum 09.09.2021 an: abschiedvonpeter@gmail.com.

Quelle: Pressemitteilung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here