Mit Reizgas und Schlagstock – Zwei 17-Jährige von brutaler Männergruppe ausgeraubt

0
412
Archivbild, RB

Fünf Männer haben am Donnerstagabend im Dortmunder Fredenbaumpark zwei Jugendliche brutal überfallen und beraubt. Dabei kamen Reizgas und Schlagstock zum Einsatz.

Die beiden 17-Jährigen hielten sich gegen 22.35 Uhr am Musikpavillon im nördlichen Bereich des Parks auf, als 5 Männer auf sie zukamen und ihre Wertgegenstände forderte. Als die Jungen nicht sofort reagierten, drohte einer der Täter mit einer augenscheinlichen Schreckschusswaffe.

Obwohl die 17-Jährigen ihre Mobiltelefone nun aushändigten, griff die Gruppe sie an: Die Männer besprühten die beiden mit Reizgas und traten sowie schlugen sie mehrfach – auch mit einem Schlagstock.

Dann flüchteten die Täter durch den Park in Richtung Norden.

Die beiden Jugendlichen mussten ins Krankenhaus.

Laut Beschreibung der 17-Jährigen waren die Männer dunkel gekleidet und vermutlich türkischer Herkunft. Weitere Details sind aktuell nicht bekannt.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here