27 Neue bei der Kreispolizei Unna – 6 Versetzungen

0
296
Gesamtübersicht Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Willkommen bei der Kreispolizei Unna:

Wie in jedem Jahr stand auch am heutigen 1. September 2021 der landesweite Versetzungstermin für Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte in Nordrhein-Westfalen an.

Landrat Mario Löhr, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, hat am Morgen 27 Neuzugänge begrüßt. 6 Beamtinnen und Beamte haben zugleich die KPB Unna verlassen.

„Nach ihrem abgeschlossenen Bachelorstudium beginnen 19 Kolleginnen und Kollegen bei der Kreispolizeibehörde Unna ihre polizeilichen Laufbahnen“, berichtet die Pressestelle der Polizei.

8 weitere Beamtinnen und Beamte haben sich aus anderen Behörden nach Unna versetzen lassen.

Die 27 Neuzugänge verteilen sich wie folgt auf die Dienststellen:

  • Polizeiwache Kamen: 11 Beamtinnen und Beamte
  • Polizeiwache Unna: 5 Beamtinnen und Beamte –
  • Polizeiwache Schwerte: 4 Beamtinnen und Beamte –
  • Polizeiwache Werne: 1 Beamtin
  • Direktion Kriminalität: 5 Beamtinnen und Beamte –
  • Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz: 1 Beamter

6 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte wurden zum 1. September 2021 in andere Behörden versetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here