Neugeborene Kätzchen in Mülltonne geworfen

1
507
Eins der beiden wie Müll weggeworfenen Katzenbabys. (Foto: Tierschutzverein Iserlohn)

„Nun ist es schon ein paar Tage her, genau gesagt, von Mittwoch auf Donnerstag…“

Da bekam der Tierschutzverein Iserlohn eine Nachricht mit der Bitte zu helfen. Es war dringend. Und es war mitten in der Nacht.

„Gesagt, getan….“, berichtet der Verein auf seiner Facebookseite weiter.

„Unsere Sylvia fuhr nachts nach Sundern, zu der Dame, die um Hilfe gebeten hatte.“


Die Frau hatte zwei wenige Tage alte Kitten gefunden – in einer Mülltonne. Lebendig entsorgt. Weggeworfen kurz nach der Geburt.

„Die Menschen sind nur ekelhaft und grausam“, kommentiert der Tierschutzverein traurig und angewidert.

Foto: Tierschutzverein Iserlohn

Eins der beiden Babykätzchen war bereits so unterkühlt, dass es einige Minuten später in der Hand der Tierschützerin seine letzten Atemzug tat.

„Das Zweite“, so der Trost und die Hoffnung des Vereins, „ist auf einem guten Weg. Die Daumen sind gedrückt.“

Quelle: Tierschutzverein Iserlohn

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here