Massive Ruhestörung durch Hunderte Personen am Dortmunder U – Laute Musik beschallt gesamtes Umfeld

0
437
Fotoquelle RB Dortmund

Massive Ruhestörungen inklusive lautstarke Musik hat in der Nacht zu Sonntag (15. August) die Polizei am Dortmunder U auf den Plan gerufen. Im Bereich der Leonie-Reygers-Terrassen sammelten sich mehrere hundert Personen, die mit lautstarker Musik die gesamte Umgebung beschallten, berichtet die Dortmunder Polizei.

Um kurz nach 1 Uhr gingen gleich mehrere Notrufe bei der Polizei ein, deren Mitteiler den Lärm meldeten. Vor Ort trafen die alarmierten Beamten auf etwa 400 Personen. Aus einer Gruppe heraus hörten die Polizisten laute Musik war, die das gesamte Umfeld beschallte.

Mehr als die Hälfte der Anwesenden suchte das Weite, als die Beamten den Platz mit dem Fernlicht ihrer Streifenwagen ausleuchteten. Lautsprecherdurchsagen begleiteten die polizeilichen Maßnahmen.

Die Beamten sprachen Platzverweise aus, dem der Großteil auch nachkam.

Lediglich eine Person zeigte sich laut Meldung „uneinsichtig und musste durch Beamte zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen werden“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here