Letztes Sommercafé 2021 in Lünern

0
198
Lieber Schoko-Nuss oder Kiwi-Schmand? Am besten beides, empfehlen diese sympathischen jungen Damen vom Lünerner Kuchenverkaufprojekt. Dreimal gibt es an der Kirche jetzt ein sonntägliches Sommercafé. (Foto: Verena Huske)

Das letzte Sommercafé 2021 in Unna-Lünern steht vor der Tür.

Weil es am ersten Ferienwochenende und am 25. Juli schon so schön war, findet am Sonntag, 15. August, das dritte und damit letzte Lünerner Sommercafé 2021 statt. Die Uhrzeit ist gleich geblieben: von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Diesmal werden die Kuchenbäckerinnen und -bäcker aus der Hermann-von-Röell-Straße und vom TV Eintracht 1898 Lünern-Stockum die Gastgeber sein. Christian Stromann wird ab 14 Uhr als Kirchenführer Spannendes über die Dorfkirche erzählen und mit den Besuchern den Turm besteigen. „Es gibt die einmalige Gelegenheit, selbst die Glocken läuten zu lassen!“, laden die Veranstalter ein.

Es gelten die Corona-Regeln: Die Besucher müssen genesen, zweifach geimpft oder negativ getestet sein.

„Die zwei vergangenen Sommercafé-Termine haben gezeigt, dass die Lünerner und Stockumer Nachbarschaft verantwortlich damit umgeht und es genießt, wieder zusammen Zeit zu verbringen“, so die Dorfgemeinschaft.

Beim Sommercafé ist die Zahl der Sitzplätze auf 40 begrenzt. Gäste sollten daher ein bisschen Wartezeit mitbringen. Wer sich nicht setzen mag, kann ab 15 Uhr Kuchen zum Mitnehmen kaufen. Eine Platzreservierung gibt es nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here