Frau mit Rollator in Kamen beraubt

0
345

Niederträchtiger Überfall am hellen Nachmittag in Kamen:

Am Freitag (23.07.2021) gegen 16:40 Uhr wurde eine 67 jährige Kamenerin Opfer eines feigen Straßenraubes.

Sie war mit ihrem Rollator auf dem Fußweg zwischen der Straße Kalthof und der Gertrud-Bäumer-Straße unterwegs. In Höhe des Bolzplatzes versetzte ihr plötzlich ein Unbekannter einen so groben Stoß, dass sie das Gleichgewicht verlor und zu Boden stürzte.

Der Täter ergriff den auf dem Rollator liegenden Rucksack seines Opfers flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Kalthof.

Die Frau wurde durch den Sturz glücklicherweise nur leicht verletzt.

Zwei Jungen, die die Tat allerdings nicht beobachtet hatten, halfen der 67-Jährigen wieder auf die Beine. Sie wollte sich anschließend eigenständig in ärztliche Behandlung begeben.

„Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ“, teilt die Polizei bedauernd mit. Er wurde wie folgt beschrieben:

etwa 175-180 cm groß, etwa 20-25 Jahre alt, dunkle Haare, schlanke Statur, blauer Mundnasenschutz (OP-Maske), schwarzes T-Shirt, schwarze Hose, schwarze Schuhe, lila-weißes Trekkingrad mit Marke Kettler.

Hinweise bitte an die Polizei Kamen unter 02307 921 3220 oder unter 02303 921 0.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here