Besuch im Kreishaus wieder ohne Termin möglich

0
214
Foto: Rundblick Unna

Seit Mitte Juni liegt die Inzidenz im Kreis Unna stabil unter 35. Es gibt derzeit nur sehr wenige neue Corona-Fälle. Weil sich die Lage im Kreis Unna entspannt, soll der Besuch beim Kreis Unna auch wieder spontan möglich sein. Die Vorbereitungen laufen, dass ab dem 2. August in vielen Bereichen ein Besuch ohne Termin möglich sein wird.

Nach wie vor werden in den Eingangsbereichen der Kreishäuser in Unna und Lünen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises anzutreffen zu sein, die Besucherinnen und Besucher begrüßen und auf die Maskenpflicht hinweisen. Denn: Das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske bleibt ein Muss. Die Mitarbeiter informieren auch, wenn ein Wartebereich zu voll ist, damit es nicht zu eng wird. Auch Hände desinfizieren vor dem Eintritt wird weiter Pflicht bleiben.

„Es gibt ein paar Regeln, an die sich jeder weiterhin halten muss“, so Gesundheitsdezernent Uwe Hasche. „Gerade mit Blick auf die Virus-Varianten ist es weiter nötig, auf Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Wir bieten unseren Besucherinnen und Besuchern auch die Möglichkeit, sich über die Kontaktnachverfolgungs-App ‚Luca‘ einzuchecken. Auch das wird – wie in vielen anderen Bereichen des alltäglichen Lebens – uns vorerst begleiten.“

Die Kreisverwaltung öffnet ab dem 2. August 2021 für alle Besucher auch ohne Termin zu den gewohnten allgemeinen Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr. Ergänzt werden diese Zeiten durch besondere Öffnungszeiten – welche allesamt unter www.kreis-unna.de/oeffnungszeiten abrufbar sind.

Quelle: Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here