„Regenfrau“ zurück im Bornekamp

0
266

Seit Mittwoch steht die „Regenfrau“ des Künstlers Paul Fuchs wieder im Unnaer Süden und begrüßt die Spaziergänger im Bornekamp.

Das Kunstwerk wurde zum Schutz während der Baumaßnahmen am Bornekampteich eingelagert.

„Das Aufstellen des Kunstwerkes war keine Kleinigkeit“, bemerkt die Stadt Unna, die „Regenfrau“ misst immerhin etwa 6,5 Meter.

Ein Tieflader samt Kran transportierte das Kunstwerk an seinen Standort und richtete es dort auf.

Sigrun Krauß, Leiterin des Kulturbereiches der Kreisstadt Unna, freut sich sehr, dass die „Regenfrau“ nun wieder für jeden sichtbar ist und die Kunst im öffentlichen Raum in Unna vervollständigt.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here