Schwerte: Rohe Eier in Bus geworfen – Fahrer bedroht

0
346

Rohe Eier flogen in den Bus. Pöbeleien waren dem Fahrer vorher schon um die Ohren geflogen.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwoch (26.05.2021) am Bahnhof Schwerte einen Busfahrer beleidigt und bedroht, als dieser gegen 15.40 Uhr eine kurze Pause einlegte. Der Busfahrer verbot dem Mann daraufhin die Mitfahrt.

Wenig später hielt der Fahrer auf seiner üblichen Fahrstrecke an der Reichshofstraße, um Fahrgäste aus- und einsteigen zu lassen. An dieser Haltestelle wartete der Pöbler von zuvor – zusammen mit einem weiteren Mann.

Und dann holten beide Männer aus: Durch die geöffnete Tür warfen sie rohe Eier in den Bus.

Danach flüchteten sie. Es entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

Der Eierwerfer, der zuvor für die Beleidigung und Bedrohung gesorgt hat, wurde vom Busfahrer wie folgt beschrieben:

   - 180 cm
   - 20-25 Jahre
   - Dunkler Teint
   - Dünner Vollbart
   - Schmale Statur
   - Dunkle, kurze Haare
   - Arbeitskleidung der Marke Engelbert Strauss 

Zu dem anderen Mann liegt keine Beschreibung vor.
Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320.

Quelle: Kreispolizei Unna 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here