Einbruchsversuch in Unnaer Getränkemarkt: 14-Jähriger geschnappt, 3 Mittäter flüchtig

0
792
Symbolbild Pixabay

Einen sehr jungen verhinderten Einbrecher hat die Unnaer Polizei am frühen Donnerstagmorgen (20.05.2021) in der südlichen Innenstadt geschnappt:

Eine Zeugin beobachtete gegen 01.25 Uhr vier dunkel gekleidete Gestalten vor einem Getränkemarkt an der Falkstraße. Das Quartett trat und schlug gegen die Glasscheibe der Eingangstür.

Die Frau alarmierte die Polizei.

Im Rahmen einer sofortigen Nahbereichsfahndung trafen Einsatzkräfte im Bereich Im Rutental drei verdächtige Personen an. Als diese den Streifenwagen bemerkten, rannten sie in Richtung Ziegelstraße davon.

Doch die Beamten waren schneller und hatten einen der Flüchtigen nach kurzem Verfolgungssprint erwischt. Der 14 Jahre alte Unnaer trug Handschuhe und hatte zwei leere Rucksäcke bei sich – das erhärtete den Verdacht, dass er zu dem verhinderten Einbruchsquartett gehörte.

Der Schüler wurde vorläufig festgenommen, ins Gewahrsam der Polizeiwache Unna gebracht und nach Einleitung eines Strafverfahrens am frühen Morgen einer erziehungsberechtigten Person übergeben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die anderen drei Verdächtigen sind noch unbekannt, Zeugen, die Angaben zu den noch flüchtigen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Wache Unna unter der Rufnummer 02303-921 3120 zu wenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here