Tankstellenraub mit Fleischermesser an Hansastraße: Fotofahndung

0
1262
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB

Am vergangenen Samstag wurde wie berichtet die OIL-Tankstelle an der Hansastraße in Unna überfallen.

Der Täter bedrohte die Angestellte mit einem 20 cm langen Fleischmesser und ließ sich das Bargeld aus der Kasse in eine Papiertüte packen. Weiterhin entnahm der Räuber zwei Packungen Lucky Strike und flüchtete danach über den Fußpad in Richtung Rademachers Weg nach Massen.

Ungewohnt schnell – nämlich schon nach weniger als einer Woche – erlaubt nun das Amtsgericht Dortmund eine Veröffentlichung der Bilder des Räubers, die die Videoüberwachung der Tankstelle aufnahm.

Wer kennt diesen Mann? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0. Diese warnt:

„In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here