Tankstellenüberfall mit Küchenmesser an Hansastraße

0
1038
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB

Am frühen Samstagmorgen ( 10.04.2021 ) ist gegen 07:00 Uhr eine Tankstelle in Unna überfallen worden – mit einem Fleischermesser.

So berichtet am Sonntag die Polizei:

Der bislang unbekannte Täter bedrohte die 24 jährige Angestellte unmittelbar nach Öffnung der Tankstelle (es war, wie wir auf Nachfrage erfuhre, die Oil Tankstelle) mit besagten Messer und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Er bekam es. Anschließend flüchtete er mit der Beute zu Fuß in Richtung Massen.

Die Angestellte blieb glücklicherweise unverletzt.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Er wurde wie folgt beschrieben:

etwa 38 bis 40 Jahre alt, etwa 180 bis 185 cm groß, schlanke Statur, trug eine dunkle Wollmütze, eine medizinische Maske, eine dicke schwarze Jacke und eine dunkle Hose. Der Mann habe mit osteuropäischem Akzent gesprochen. Bei dem Messer soll es sich um ein größeres Küchen- oder Fleischermesser gehandelt haben.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Unna unter 02303 921 3120 oder unter 02303 921 0 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here