Bibliothek im ZiB öffnet wieder – das sind die Regeln

0
180
Das Zentrum für Information und Bildung, ZiB. Foto: Archiv RB

Mit der neuen Coronaschutzverordnung NRW, die am heutigen Montag (8. 3.) in Kraft tritt, dürfen auch die kommunalen Büchereien wieder öffnen. Die Bibliothek im Zentrum für Information und Bildung (ZiB) in Unna öffnet am Dienstag, 9. März 2021, um 10.30 Uhr – mit entsprechenden Auflagen.

„Die Leihfristen der Nutzer/innen wurden kontinuierlich angepasst, so dass während der ersten Öffnungstage noch nicht gemahnt wird“, versichert die Stadt Unna.

Der Abholservice bleibt weiterhin als kontaktarme Möglichkeit zur Medienausleihe bestehen. Das Bibliotheksteam steht für Fragen, Bestellungen, Leihfristverlängerungen an Öffnungstagen ab 8 Uhr telefonisch zur Verfügung.  

Das Team der Bibliothek war während des Lockdowns nicht untätig, wirbt die Stadt: „Es warten viele neue Bücher, Spiele, Tonies, Hörbücher und Filme auf die Besucher.“

Für den Besuch der Bibliothek gelten folgende Regeln:  

  • In der Bibliothek besteht die Pflicht, eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen.
  • Kinder ab 6 Jahren werden gebeten, zumindest eine Stoffmaske zu tragen.
  • Beim Betreten der Bibliothek sind die Hände zu desinfizieren.
  • Es dürfen maximal 20 Personen gleichzeitig die Bibliothek nutzen.
  • Es besteht eine Registrierungspflicht.
  • Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 30 Minuten.
  • Um die Situation in der Kinderbibliothek zu entzerren, bittet das Team der Bibliothek darum, Kinder altersentsprechend nur durch eine erwachsene Person zu begleiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here