WfU bietet IT-Unterstützung fürs Homeschooling – Aufruf, Geräte zu spenden

0
154
Symbolbild Rundblick Unna

Die Pandemie hat Homeschooling zur unverzichtbaren Einrichtung gemacht.

„Viele Schüler kommen gut damit zurecht. Aber es gibt ebenso viele Schüler, die mit der Anwendung und Technik hadern“, weiß die Wählervereinigung „Wir für Unna“ (WfU). Deshalb will sie praktische Soforthilfe leisten:

Schnelle und unkomplizierte Hilfe für Schülerinnen und Schüler in Unna bietet IT-Experte Marc Wahlhäuser von WfU ab morgen (12. 2.) kostenlos an. „Gerne auch in Begleitung eines Elternteils“, bietet Wahlhäuser an.

  • Die Unterstützung unter Corona-konformen Bedingungen wird ab Freitag, 12.02.21, in der WfU-Geschäftsstelle an der Wasserstraße 2-4 angeboten, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr.
  • Die Folgetermine sind jeweils wöchentlich dienstags von 12 bis 13 Uhr und freitags von 15 bis 16 Uhr.
  • Aufgrund der Coronasituation sind Termine nur nach Anmeldung möglich – unter support@wirfuerunna.de.

„Das virtuelle Klassenzimmer muss aber auch für ALLE Kinder möglich sein“, unterstreicht Marc Wahlhäuser. „Kinder in sozial benachteiligten Familien zählen zu den größten Verlierern der Coronakrise. Das Lernen zu Hause ist für zu viele Familien eine Herausforderung. Hinzu kommt noch, dass sie sich nicht die nötige Technik leisten können.“

Deshalb ruft Marc Wahlhäuser alle Bürgerinnen und Bürger auf, Endgeräte, die nicht mehr benutzt werden, zu spenden. Die Geräte werden fachkundig repariert und installiert – und kommen dann denen zugute, die sie sich nicht leisten können.  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here