Weitere Coronafälle in Ostbürener Kita

0
545
Screenshot_2021-01-26 Die Kindertageseinrichtung Kindergartenwerk · Ev Kirchenkreis Unna

In der evangelischen Kindertagesstätte „Zur Wasserburg“ in Fröndenberg wurden weitere Personen positiv auf Corona getestet. Insgesamt sieben Fälle hat das Gesundheitsamt festgestellt, sowohl Kinder wie Mitarbeitende.

Am vergangenen Montag haben sich zwei Mitarbeiterinnen der Kita einem Coronatest unterzogen und erhielten ein positives Testergebnis. Wir berichteten.

Es folgte die Testung für alle, die in Kontakt waren und die Quarantäne für die gesamte Einrichtung. Nun steht fest: sieben weitere Personen sind betroffen, darunter auch Kinder.

„Wir wünschen allen Betroffenen baldige Genesung und einen guten Verlauf“, so Hermann Schiefer, Geschäftsführer des Kindergartenwerkes im Ev. Kirchenkreis Unna, in einem Infobrief an die Eltern. Er bedankt sich für das gezeigte Verständnis und die Geduld bei allen Familien.

Das Gesundheitsamt selbst hat mit allen Betroffenen mit einem positiven Testergebnis direkt Kontakt aufgenommen. Bei den Personen mit einem negativen Testergebnis erfolgt keine Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt.

Da durch die neu hinzugekommenen positiv getesteten Personen weitere Infektionsketten in Gang gekommen sein können, beabsichtigt das Gesundheitsamt in der nächsten Woche vor der Wiederinbetriebnahme der Kita eine erneute Reihentestung vornehmen. Ein Termin hierzu wurde noch nicht veröffentlicht. Die Einrichtung bleibt daher weiter geschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here