Polizei will Roller stoppen und kracht vor Laterne

0
427

Zwei Einsätze an zwei aufeinanderfolgenden Tagen hatten für Hammer Streifenpolizisten ein abruptes und unsanftes Ende:

Der Versuch, einen mit zwei Personen besetzten Roller anzuhalten, endete am frühen Montagabend (25. Januar) für einen Streifenwagen der Hammer Polizei vor einer Straßenlaterne.

Kurz zuvor war den Beamten das motorisierte Zweirad in Herringen auf der Dortmunder Straße aufgefallen. Es war nicht mit den nötigen Versicherungskennzeichen ausgestattet und legte „eine auffällige Fahrweise an den Tag“.

Der bislang unbekannte Rollerfahrer missachtete, so die Polizei,

frischweg die anschließenden Anhaltesignale des Polizeivans, welcher nach einigen hundert Metern im Einmündungsbereich „An den Kirchen“/ Fangstraße gegen eine Straßenlaterne stieß“.

Der Rollerfahrer nutzte diese Gelegenheit, um sich in Richtung stadtauswärts aus dem Staub zu machen.

Das Polizeifahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der unbekannte Mopedfahrer trug einen schwarzen Helm und war dunkel gekleidet, während an dem dunklen Helm des Sozius hellgrüne Applikationen zu erkennen waren. Bei dem schwarzen Kleinkraftrad handelte es sich offenbar um ein älteres Modell.

Hinweise auf das bislang unbekannte Fahrzeug samt Fahrer und Sozius nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Erst am Sonntag war eine Hammer Polizeistreife bei der Verfolgung eines flüchtenden BMW-Fahrers mit diesem zusammengebracht:

Der 35-jährige BMW-Fahrer fiel gegen 11:15 Uhr einer Streife an der Kamener-/ Wilhelmstraße auf. Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab einen Fahndungstreffer.

„Der BMW-Fahrer roch wohl den Braten und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen“, berichtet die Hammer Polizei.

Er flüchtete über ein halbes Dutzend Straßen, wendete auf der Kreuzung Lohauserholzstr./ Albert-Spieker-WegWerner-Brackelmann-Str. „mit einem filmreifen Driftmanöver“, krachte gegen ein Absperrgitter und den nachfolgenden Streifenwagen. Flucht zu Ende.

Gegen den Fahrer lag ein Haftbefehl vor. Er wurde festgenommen. Zudem stand er unter Drogen und hatte weitere Drogen dabei. Ob er im Besitz eines Führerscheins ist, muss noch ermittelt werden.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here