Grausiger Fund in Scharnhorst: Rehe enthauptet

0
1159
Reh - Symbolbild (c/o Privat - Vanessa Hinz)

Merklich fassungslos fragt die Dortmunder Polizei: „Wer macht so etwas?“

Nach anonymen Hinweisen hat die Polizei am Vormittag des 11. Januar die abgetrennten Köpfe zweier Wildtiere in Dortmund-Scharnhorst gefunden.

Die Köpfe der beiden Rehe lagen wenige Meter voneinander entfernt in der Nähe eines Waldstücks, östlich des Schäfflewegs. Der Körper der Tiere wurde durch den/die unbekannten Täter offenbar mitgenommen. Die beiden Tierköpfe wurden mittlerweile durch den zuständigen Jagdausübungsberechtigten entfernt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Jagdwilderei.

Die Polizei fragt: Haben Sie am 11. Januar oder in den Tagen davor schussähnliche Geräusche aus dem betroffenen Waldstück wahrgenommen? Konnten Sie verdächtige Personen beobachten? Melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel.: 0231-132-7441.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here