Vermisstensuche im Märkischen Kreis endet tragisch

0
2273

Der seit Samstag vermisste 42-jährige Plettenberger ist heute Vormittag in einem Waldgebiet tot aufgefunden worden.

Ein Zeuge meldete sich gegen 9 Uhr telefonisch bei der Polizei und gab den Fundort durch.

Sofort alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bislang nicht ergeben.

Die Polizei bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die die Augen aufgehalten und die Suche mit ihren Hinweisen unterstützt haben.

Die Vermisstenmeldung wurde gelöscht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here