MK: Pkw stürzt Berg hinab – Paar (81, 82) in Lebensgefahr

0
645

In Altena ist heute Vormittag, 20. 11., ein Auto einen Berg hinabgestürzt. Die Insassen, ein älteres Paar, schweben in Lebensgefahr.

Rettungshubschrauber wurden bestellt. Der Wagen blieb im Hang oberhalb des ehemaligen Kreiskrankenhauses hängen („Am Roten Berge“).

Im PKW befanden sich zum Unfallzeitpunkt ein 81-jähriger Fahrer sowie eine 82-jährige Beifahrerin. Beide konnten nach aufwendigen Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr befreit werden.

Rettungshubschrauber brachten die Schwerverletzten in die Klinik Dortmund-Nord. Beide schweben in Lebensgefahr.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Bergung des Isuzu-PKW dauerte am Mittag (13.30 Uhr) an.

Quelle: Kreispolizei Märkischer Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here