Inzidenz im Kreis bei 212 – 144 Neufälle, weiterer Verstorbener – Erneut Schulen und Kitas betroffen

0
3063
Coronavirus / Symboldbild, Quelle Pixabay

Ein nahezu identisches Bild wie gestern bietet sich heute (4. 11.) beim Blick auf die Corona-Entwicklung im Kreisgebiet Unna.

Es gibt einen weiteren Todesfall zu beklagen, weitere 144 registrierte Neuinfizierte ergänzen die Statistik, die Zahlen der stationär aufgenommenen Patienten klettern ebenfalls weiter (auf jetzt 84), und die 7-Tages-Inzidenz springt auf einen bisherigen Rekordwert von über 210.

Diese Tagesbilanz teilte am Spätnachmittag der Sprecher der Kreisverwaltung, Max Rolke, mit.

  • Gestern ist eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Eine 82-jährige Frau verstarb am 3. November. Sie wohnte zuletzt in einer Senioreneinrichtung in Lünen.
  • Heute sind 144 neue Fälle gemeldet worden.
  • 69 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen.
  • Damit steigt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1414.
  • Die Zahl der Patienten in stationärer Behandlung steigt auf 84. Das Durchschnittsalter der klinisch betreuten Fälle liegt, wie wir gestern berichteten, mit Stand zum Wochenbeginn bei 41 Jahren.
  • Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach eigenen Berechnungen des Kreises damit bei 212 (gestern: 188). 

Blick auf die Lage:

Unna

In den gestern gemeldeten Fällen an einem Gymnasium und einer Grundschule (EBG, Katharinenschule) wurden Quarantänen ausgesprochen. An der Grundschule wurden gestern rund 20 Personen getestet. Ergebnisse stehen aus.

Bergkamen

Gestern gemeldet wurden zwei Fälle an einer Grundschule mit rund 30 Kontaktpersonen sowie drei Fälle an einer weiteren Grundschule mit rund 90 betroffenen Kontaktpersonen. Tests sind durchgeführt worden. Für zehn Personen der ersten Grundschule kann die Gesundheitsbehörde bereits Entwarnung geben: Sie sind negativ. Weitere Ergebnisse stehen aus. Für den gestern gemeldeten Fall an einer Kita liegen noch keine Testergebnisse vor.

Gesamtschule Fröndenberg – Foto RB

Fröndenberg

In Fröndenberg hat es wieder einen Fall an der Gesamtschule gegeben. Rund 35 Personen sind betroffen und müssen in Quarantäne.

Die Schule selbst teilt auf ihrer Homepage mit:

Uns sind weitere Infektionsfälle und Verdachtsfälle in der Q2 und Q1 bekannt geworden. Die Oberstufenleiterin, Frau Bergmann, hat die Situation mit den Jahrgangssprecher/innen der beiden Stufen besprochen. Ergebnis der gemeinsamen Beratung ist, dass die beiden Jahrgänge in dieser Woche im Lernen auf Distanz verbleiben. Auch anstehende Klausurtermine werden ausgesetzt. Wir hoffen damit, weitere Ansteckungen zu vermeiden und gehen damit auch auf die Ängste und Sorgen der Schüler/innen und Lehrkräfte ein.“

Bereits am Montag wurde die Klasse 7.5 nach einem positiven Infektionsfall ur Abklärung der Maßnahmen des Gesundheitsamtes im Lernen auf Distanz unterrichtet.

Kamen

Gestern gemeldet wurde ein Fall in einer Kita. Rund 15 Personen wurden getestet. Bis auf ein Ergebnis sind alle negativ. Die Ergebnisse einer Testreihe in einer Senioreneinrichtung (ebenfalls gestern gemeldet) stehen noch aus.

Lünen

Gute Nachrichten gibt es für die sieben betroffenen Kitas in Lünen. Dort wurden insgesamt rund 220 Personen getestet. Darunter waren fünf positive Testergebnisse, der Rest ist negativ. Getestet wurden auch rund 70 Personen in einer Senioreneinrichtung. Dort waren am 28. Oktober drei Fälle bekannt geworden. Unter den rund 70 Testergebnissen waren 22 positive Ergebnisse, der Rest negativ. Tests an drei Grundschulen haben stattgefunden, an der Realschule wurden Quarantänemaßnahmen eingeleitet.  

Schwerte

Ergebnisse aus der Testreihe des gestern gemeldeten Falls an einer Kita liegen noch nicht vor.

Aufsummierte Fälle

03.11.2020 | 16 Uhr04.11.2020 | 16 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen459475+16
Bönen151158+7
Fröndenberg236246+10
Holzwickede7878+0
Kamen227232+5
Lünen11341207+73
Schwerte344351+7
Selm183187+4
Unna373388+15
Werne221228+7
Gesamt34063550+144

Aktuell Infizierte

 03.11.2020 | 16 Uhr04.11.2020 | 16 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen179190+11
Bönen4652+6
Fröndenberg4252+10
Holzwickede1917-2
Kamen103105+2
Lünen557589+32
Schwerte109113+4
Selm4848+0
Unna172179+7
Werne6569+4
Gesamt13401414+74

Gesundete

03.11.2020 | 16 Uhr04.11.2020 | 16 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen278283+5
Bönen103104+1
Fröndenberg172172+0
Holzwickede5759+2
Kamen124127+3
Lünen570610+40
Schwerte229232+3
Selm132136+4
Unna195203+8
Werne153156+3
Gesamt20132082+69

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here