Lkw am Königsborner Bahnhof mutwillig zerstört

0
1171

Blinde Zerstörungswut traf augenscheinlich diesen Lastwagen.

Am Königsborner Bahnhof wurde in der Nacht zu Donnerstag (8. 10.) ein Lkw mutwillig zerstört. Wie uns der Besitzer am frühen Nachmittag (mit erschreckenden Fotos illustriert) berichtete, entleerten die Randalierer zusätzlich den Feuerlöscher sowie Ölkanister.

Der Eigentümer hofft, dass Anwohner oder späte Passanten etwas gesehen oder gehört haben.

„Polizei und Spurensicherung waren vor Ort“, schilderte er unserer Redaktion. „Leider hat es die Nacht geregnet, daher sind alle Gegenstände außerhalb des Lkw nicht mehr brauchbar für Spuren…“

Der Schock und die Wut, merkt der Eigentümer des schwer getroffenen Fahrzeugs an, seien heute morgen im Angesicht der Zerstörung ziemlich groß gewesen. „Ich verstehe manche Menschen einfach nicht. Die Untere Wasserbehörde musste anordnen, dass das Erdreich entsorgt werden muss. Sachy und Umweltverschmutzung. Mir fehlen einfach echt die Worte, was in manchen Köpfen so vorgeht.“

Hinweise bitte an die Kreispolizei Unna oder direkt hier an unsere Redaktion, wir leiten sie weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here