Corona: Auch heute wieder 2 Dutzend Neufälle – Unnaer Pflegeheim betroffen

0
5380
Bildquelle: Pixabay

Die registrierten Coronafallzahlen steigen weiter täglich doppelstellig. Heute, 7. 10., meldet die Kreisgesundheitsbehörde abermals zwei Dutzend Neuinfektionen.

Betroffen ist auch seit längerer Zeit erstmals wieder ein Pflegeheim (in Unna). 75 Personen müssen in Quarantäne und sich testen lassen.

Um Mitternacht tritt die neue Allgemeinverfügung in Kraft, mit der der Kreis den starken Anstieg der Fallzahlen verlangsamen und bestenfalls stoppen will.

Der Kreis teilte um 16.30 Uhr den aktuellen Sachstand mit:

  • 25 neue Fälle sind gemeldet worden.
  • 9 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen.
  • Damit steigt die Zahl der aktuell Infizierten Personen im Kreis um 16 auf 266.
  • Auch die Zahl der stationär im Krankenhaus Betreuten steigt weiter – von 8 auf jetzt 9.

Blick in die einzelnen Kommunen:

In Unna hat es einen Fall in einem Pflegeheim gegeben. Dort sind rund 75 Personen betroffen, müssen in Quarantäne und sich testen lassen.

Im Fall einer Fußballmannschaft aus Bergkamen kann die Gesundheitsbehörde Entwarnung geben: Alle rund 20 Getesteten sind negativ. Im Fall der zweiten Mannschaft aus Bergkamen stehen noch Ergebnisse aus.

In Bönen hat es Fälle an einer Realschule und Grundschule gegeben. Erste Tests haben gestern begonnen. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

In Fröndenberg fand gestern an einer Kita eine zweite Testreihe statt. Dort ist ein positiver Fall dabei, alle anderen sind negativ. Die Ergebnisse im Fall einer Fußballmannschaft sind ebenfalls da: Alle Getesteten sind negativ.

Offen sind in Kamen noch die Testergebnisse von zwei Kitas und der Gesamtschule (gestern gemeldet). Neu hinzugekommen ist ein weiterer Fall an der Gesamtschule. Rund 130 Personen müssen getestet werden und in Quarantäne. Ebenfalls neu ist ein Fall in einer Fußballmannschaft. Rund 25 Personen sind betroffen.

In Lünen hat es vier Fälle am Lippe-Berufskolleg gegeben. Rund 100 Personen sind betroffen. Tests haben gestern begonnen. Ergebnisse liegen noch nicht vor. Ein weiterer Fall ist in einer Fußballmannschaft gemeldet worden. Rund 20 Personen sind betroffen.

Quelle: Kreis Unna.de

Aufsummierte Fälle:

05.10.2020 | 15 Uhr06.10.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen182184+2
Bönen6972+3
Fröndenberg186186+0
Holzwickede4949+0
Kamen8085+5
Lünen337351+14
Schwerte183183+0
Selm8994+5
Unna142144+2
Werne132132+0
Gesamt14491480+31

Aktuell Infizierte

 06.10.2020 | 15 Uhr07.10.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen4847-1
Bönen1517+2
Fröndenberg1113+2
Holzwickede33+0
Kamen3030+0
Lünen6372+9
Schwerte1414+0
Selm2529+4
Unna2526+1
Werne1615-1
Gesamt250266+16

Gesundete


05.10.2020 | 15 Uhr
06.10.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen130134+4
Bönen5656+0
Fröndenberg153153+0
Holzwickede4444+0
Kamen5555+0
Lünen282283+1
Schwerte164164+0
Selm6767+0
Unna119119+0
Werne113113+0
Gesamt11831188+5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here