Über zwei Dutzend Neuinfektionen im Kreis

0
4438
Bildquelle: Pixabay

Mit 25 neu registrierten Infizierten bei gleichzeitig 7 neu gemeldeten Gesundeten ist die Covid-19-Infiziertenzahl im Kreis Unna zum heutigen Mittwoch um 18 gestiegen. Sie liegt jetzt bei 138 Personen.

6 Betroffene werden stationär im Krankenhaus behandelt.

9 neu Infizierte kommen aus Bergkamen, 5 aus Lünen, je 2 aus Unna, Werne und Kamen, 3 aus Schwerte und je eine/r aus Selm und Fröndenberg. Nur Holzwickede ist nicht betroffen.

 In Unna ist gestern ein Fall am kreiseigenen Hansa Berufskolleg gemeldet worden, Rundblick berichtete. Heute sind zwei weitere hinzugekommen. Damit sind insgesamt rund 60 Personen betroffen.

Von der zweiten Testreihe an einer Gesamtschule in Bergkamen liegen noch nicht alle Ergebnisse vor. An dieser Schule ist heute ein neuer Fall bekannt geworden. Als Kontaktpersonen wurden rund 210 Personen ermittelt. Sie müssen jetzt in Quarantäne. Tests sind für den 1. Oktober geplant.

In den Fällen an den beiden Kamener Schulen fanden gestern Tests statt. Ergebnisse liegen noch nicht vor. An der bereits gemeldeten Grundschule ist heute ein neuer Fall gemeldet worden. Rund 25 Personen sind betroffen und müssen getestet werden. Tests sind für morgen angesetzt.

Im Fall der Fußballmannschaft aus Lünen haben am Samstag, 26. September Tests stattgefunden. Ergebnisse liegen noch nicht alle vor.

In Schwerte sind zwei Corona-Fälle an einer Gesamtschule gemeldet worden. Die Tests haben heute begonnen.

In Fröndenberg haben gestern an einer Kita Tests stattgefunden. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Das neue Testzentrum in Lünen geht in Kürze an den Start: Am Dienstgebäude der dortigen Kreisverwaltung wurden heute 2,5 Container werden in L-Form angelegt. Sie verfügen neben Warteraum, Testbereich und Platz für die Dokumentation auch über einen separaten Ein- bzw. Ausgang. Im Laufe der Woche werden Strom-, Wasser- und Internetanschluss eingerichtet, so dass der Testbetrieb voraussichtlich in der nächsten Woche starten kann. Das neue Testzentrum in der Viktoriastraße 5 ersetzt die bisherige nicht barrierefreie Teststelle, die das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie im OG des Lüner Kreishauses betrieben hatte. In Lünen wie auch in dem zweiten Testzentrum in der Kreissporthalle in Unna werden nur Personen getestet, die von der Gesundheitsbehörde einbestellt wurden. Getestet werden:

  • Menschen im Rahmen der Kontaktpersonenermittlung
  • In besonderen Fällen vor der Neu- oder Wiederaufnahme in eine Senioreneinrichtung

Überblick zum 30. 0. 20:

Zahl der Fälle (aufsummiert)

29.09.2020 | 15 Uhr30.09.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen153162+9
Bönen6060+0
Fröndenberg179180+1
Holzwickede4848+0
Kamen6971+2
Lünen303308+5
Schwerte179182+3
Selm7071+1
Unna132134+2
Werne125127+2
Gesamt13181343+25

Aktuell Infizierte

 29.09.2020 | 15 Uhr30.09.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen2835+7
Bönen44+0
Fröndenberg56+1
Holzwickede22+0
Kamen1517+2
Lünen2930+1
Schwerte1013+3
Selm12+1
Unna1516+1
Werne1113+2
Gesamt120138+18

Gesundete

29.09.2020 | 15 Uhr30.09.2020 | 15 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen123125+2
Bönen5555+0
Fröndenberg152152+0
Holzwickede4444+0
Kamen5454+0
Lünen269273+4
Schwerte164164+0
Selm6767+0
Unna117118+1
Werne111111+0
Gesamt11561163+7

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here