Kradfahrer beim Überholen in Schwerte schwerst verunglückt

0
628
Symbolbild einer Suzuki / Quelle RB

Lebensgefahr konnte gestern Nachmittag nicht ausgeschlossen werden. In Schwerte hat am Samstag, 19. 9., ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwerste Verletzungen erlitten. Er überholte einen Autofahrer, der in diesem Moment links abbog.

Gegen 14.20 Uhr fuhr der 61-jährige Kradfahrer aus Dortmund die Straße Zum Wellenbad in Fahrtrichtung Unnaer Straße entlang. Vor ihm: ein Autofahrer aus Iserlohn.

Als dieser an der Geisecker Talstraße nach links abbiegen wollte, wurde er in diesem Moment von dem 61jährigen Kradfahrer überholt – und Motorrad und Auto krachten zusammen.

Der Biker stürzte, das Krad prallte gegen den Schaltkasten der Ampel auf der Kreuzung.

„Zur Zeit der Unfallaufnahme konnte Lebensgefahr bei dem Kradfahrer nicht ausgeschlossen werden“, teilte die Polizei am Sonntagmorgen das schlimme Ende des Unfalls mit.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here