Brandstiftung im Förderzentrum Unna

0
2120
Feuerwehr Unna

Im Förderzentrum Unna, ehemalige Harkortschule an der Friedrich-Ebert-Straße in Königsborn, hat es am Donnerstagmorgen (17. 9.) gebrannt. Es war augenscheinlich Brandstiftung. Die Kripo ermittelt.

UPDATE, die Tatverdächtigen waren am Nachmittag ermittelt: https://rundblick-unna.de/2020/09/17/brandstiftung-im-foerderzentrum-und-backsteinwurf-sehr-junge-verdaechtige-ermittelt/

Frühe Kurparkspaziergänger sahen an der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe Amtsgericht jede Menge Blaulicht. Das Feuer war laut Polizeisprecher Christian Stein gegen 6.35 Uhr gemeldet worden. Die Vaersthausener- und die Salinenstraße wurden zeitweilig für die Löscharbeiten gesperrt.

UPDATE am Mittag, der Kreis und die Kreispolizei teilen mit:

Der Brand brach im Sekretariat im Erdgeschoss aus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt, doch das Sekretariat ist vollständig ausgebrannt.

Das Feuer wurde zeitnah gelöscht. Die Kriminalpolizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Der Sachschaden beläuft sich auf eine mittlere fünfstellige Summe. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schüler, die bereits heute Morgen vor Ort waren, wurden wieder nach Hause geschickt und ihre Eltern informiert. Auch morgen, 18. September, wird kein Unterricht stattfinden können.

Derzeit geht die Schulleitung davon aus, dass der Unterricht am Montag, 21. September, wieder aufgenommen werden kann.

Die Telefonanlage der Schule funktioniert derzeit nicht. Eine Kontaktaufnahme ist über das Kontaktformular der Internetseite www.foerderzentrum-unna.de möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here