Corona-regelkonforme Privatparty dennoch aufgelöst

0
1645
Symbolbild Feiern, Feste - Archiv RB

„Trotz der Beachtung der Coronaschutzverordnung musste die Dortmunder Polizei Sonntagfrüh, 30.08.2020, gegen 01:00 Uhr, eine private Geburtstagsfeier im Ortsteil Deusen beenden.“ So teilt es die Polizeipressestelle mit.

Sie führt aus:

„150 Personen hatten sich hier auf einem alten, umzäunten Lagerplatz in einem Industriegebiet in der Straße Sudkamp 6 getroffen, um mehrere runde Geburtstage gleichzeitig zu feiern.

Laut eigenen Angaben hatten sich die Veranstalter vorher bei der Stadt Dortmund nach den für eine solche Feier gültigen Regeln der Coronaschutzverordnung erkundigt und sogar ein Hygienekonzept erstellt.

Dennoch beendete die Dortmunder Polizei die Veranstaltung um 01:00 Uhr, da aufgrund der Geräuschkulisse vermehrt Beschwerdeanrufe bei der Einsatzleitstelle eingingen und alle Appelle zur Ruhe vor Ort nichts nutzten.“

Die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung verhielten sich laut Polizei „kooperativ und verließen friedlich das Gelände“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here