FDP Schwerte unterstützt Flyerkampagne gegen AfD

0
217

Flyerunterstützung: Besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen

Die Schwerter Liberalen beteiligen sich an diesem Samstag, 29. August, an einer Flyer-Aktion des „Bündnisses gegen Rechts“ gegen die AfD. Diese tritt wie berichtet in der Ruhrstadt zur Ratswahl an.

In einem Facebookpost schreiben die Liberalen:

„Seit Ende Juli wissen wir, dass die AfD in der kommenden kommunalen Wahlperiode auch in Schwerte mitmischen möchte.

Spätestens seit Veröffentlichung der Kandidatenliste wissen wir auch, welche Persönlichkeiten sich hinter der AfD in Schwerte befinden:
Ein Spitzenkandidat, der in Tarnkleidung vom Überfall Nazideutschlands auf Dänemark schwärmt, ist sicherlich keine demokratische Bereicherung für den Schwerter Rat.

Die FDP Schwerte spricht sich seit Jahren gegen jegliche Form des Extremismus aus und hat das auch wieder im Wahlprogramm dokumentiert.

Hierbei betonen wir stets, dass dies sowohl Rechten-, wie auch Linken- und Religiösen Extremismus umfasst.

Das Bündnis Schwerte gegen Rechts begrüßen wir als einen wichtigen Baustein hin zu einem weiterhin demokratischen Diskurs in einem offenen Schwerte.

Aus diesem Grund und weil besondere Situationen auch besondere Maßnahmen verlangen, unterstützen wir das Bündnis gegen Rechts als Organisation bei der Verbreitung ihres aufklärenden Flyers zur AfD und Ihrer Kandidaten am kommenden Samstag.“

Quelle: FDP Schwerte/Facebook

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here