Bis 20. 9. Saison im Bornekampbad – So lief es bisher

0
164

Die Corona-Ausnahmesaison ist auch im Freibad Bornekamp gar nicht so schlecht gelaufen.

Bisher vermeldet das Bad rund 13.200 Besucher, davon 8000 („reguläre“) Eintrittskartenzahler, 3800 Mitglieder und der Rest Besucher sonstiger Veranstaltungen wie Beach-Party, Konzerte etc.

 Zum Vergleich: Besucher 2019 = 18000; 2018 = 25000; 2017 = 16000.

„Ich denke, wir liegen da ganz gut im Schnitt. Wäre im Juli besseres Wetter gewesen, hätten wir vielleicht den Stand vom letzten Jahr erreicht“, bilanziert Jessica Mense vom Freibadverein.

„Viele Besucher haben sich sehr lobend über unsere Coronaorganisation geäußert, und dass nicht warm geduscht werden konnte, haben alle verstanden und waren letztendlich froh, überhaupt ein schönes Freibad ohne Zeitbegrenzung nutzen zu können.“

Bevor am 20.09. das traditionelle Abbaden mit Trödelmarkt stattfindet, freuen sich die Ehrenamtlichen auf die folgenden Veranstaltungen:

Heute ab 17 Uhr: SUMMER ROCK- Open Air Rock/Metal-Festival:

Mit CUSTARD (Heavy Metal) – D-ZUG (Deutschrock) – ESCART ( Heavy Trash groove Metal) und erneut – DEPRAVED ENTITY.

 Es gibt Bier vom Fass und Grill/Pommes. Der Eintritt ist ab 16:30 Uhr frei, lediglich die Besuchererfassung ist auszufüllen.

 Am 06.09.2020 findet um 11 Uhr der Ökumenische Gottesdienst im Freibad statt,

 am 13.09.2020 erneut der Vegetarische Brunch.

„Am 20.09.20 ist dann wahrscheinlich mit dem ABBADEN das Ende der Saison erreicht“, schließt Jessica Mense. „Sollte es nochmal richtig warm werden, verlängern wir aber auch gern.“

Öffnungszeiten weiterhin 11-19 Uhr, lediglich bei Temperaturen unter 16 Grad bleibt das Freibad zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here