Raubüberfall mit Pfefferspray, Messer und einer „Art Schusswaffe“

0
169

Die Seniorin, die die Aufsicht führte, glaubte zuerst an einen Scherz.

Mit Messer, Pfefferspray und „einer Art Schusswaffe“ haben zwei Räuber in der vergangenen Nacht eine Spielhalle in Altena überfallen.

Sie betraten den Spielsalon kurz nach 23 Uhr, gingen direkt auf die Aufsicht zu und forderten „Geld her!“

Zunächst glaubte die 81-jährige Frau an einen Scherz. Dann sah sie die Waffen… Messer, Pfefferspray und „eine Art Schusswaffe“.

Sie ging ins Kassenhaus und händigte die Einnahmen aus. Der zweite Täter hielt die Gäste (57 und 18) in Schach. Danach flüchteten beide.

Täter Nr. 1 ist ca. 1,74 Meter groß. Er trug schwarze Jeans oder Jogginghose, schwarze Winterjacke mit Fellkragen, schwarzen Mund-Nase-Schutz, blaue Handschuhe. Er sprach Deutsch mit Akzent. Täter Nr. 2. Ist ca. 1,75 Meter groß. Er trug schwarze Jeans oder Jogginghose, dunkle Winterjacke, schwarzen Mund-Nase-Schutz, Handschuhe, Sonnenbrille, Messer und Pfefferspray. Auch er sprach Deutsch mit Akzent.

Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Ergebnis. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Quelle Polizei MK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here