Neue Ortsmitte Heeren-Werve auf Ziegraden – Umgestaltung des Luisenparks startet

0
275
Neue Ortsmitte Heeren-Werve. - Foto Stadt Kamen

Baustart und Bauende in Kamen-Heeren-Werve:

Während im Luisenpark in diesen Tagen die Baustelle eingerichtet wird, damit in der kommenden Woche die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Parks beginnen können, befindet sich der Umbau der Ortsmitte auf der Zielgraden.

Die Umgestaltung des Platzes sowie der Neubau der Märkischen Straße sind bis kurz vor dem Kreisverkehr abgeschlossen. Hier werden am Donnerstag die Absperrungen abgebaut.

Die Märkische Straße wird dann im Bereich der Neuen Mitte in beide Richtungen befahrbar sein. Ab der Baustellenampel im Bereich des Kreisverkehrs gilt in östlicher Richtung weiterhin die Einbahnstraßenregelung.

Ein weiterer Termin steht in der Ortsmitte am kommenden Donnerstag an: Dann wird der aus dem Bürgerfonds finanzierte Bücherschrank aufgebaut. Die Einweihung findet im Rahmen des Stadtteilgangs am Samstag statt

Der Umbau des Luisenparks soll dazu dienen, diesen vor allem für die ältere Generation zugänglicher und attraktiver zu gestalten.

Das Projekt ist eine zentrale Maßnahme des Integrierten Handlungskonzeptes aus dem Jahr 2015.und zielt darauf ab, den Park als Aufenthaltsort aufzuwerten. In unmittelbarer Nähe der Seniorenresidenz Heeren-Werve gelegen, soll der Park einen Aufenthaltsort für alle Altersgruppen darstellen und punktuell aufgewertet werden. Die Konzeption des Luisenparks wurde in Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie örtlichen Akteuren entwickelt.

So sind in die Planungen zahlreiche Anregungen der Bürgerinnen und Bürger eingeflossen, unter anderem aus einer Ideenwerkstatt. Zu den zentralen Maßnahmen der Neugestaltung gehören ein Rundweg im Park sowie eine Verbesserung der Wegeoberfläche, damit zum Beispiel auch Menschen mit Rollatoren oder Rollstuhlfahrer den Park besser besuchen können. Die Beleuchtung des Luisenparks wird deutlich verbessert und die Spielanlagen für Kinder ergänzt.

Der ökologische Mehrwert des Luisenparks soll durch insektenfreundliche Wiesen an den Rändern deutlich gesteigert werden. Der schöne Baumbestand im Park bleibt komplett erhalten.

Um die Flächen möglichst schnell bearbeiten zu können, wird der Park während der Arbeiten für die Öffentlichkeit weitgehend gesperrt. Eine Verbindung zwischen Seniorenresidenz und Ortsmitte soll jedoch die gesamte Zeit über gewährleistet sein. Die Umbauarbeiten sollen voraussichtlich Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Eine weitere Baustelle hat die Stadt zurzeit in der Westfälischen Straße in Höhe der Seniorenresidenz eingerichtet: Dort entsteht ein Zebrastreifen, der vor allem den Bewohnern der Senioreneinrichtung eine sichere Querung der Straße ermöglichen soll.

Pressemitteilung: Stadt Kamen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here