Katze als Rauchmelder aktiv

0
276

Mieze als Rauchmelder aktiv:

Gegen 1 Uhr heute früh (15. 8.) brach in einem  viergeschossigen Mehrfamilienhaus in Hamm-Pelkum ein Küchenbrand aus.

Das Feuer im Gebäude an der Großen Werlstraße entfachte sich in der Dachgeschosswohnung, vermutlich durch einen technischen Defekt an einer Mehrfachsteckdose, berichtet die Polizei:

„Die Bewohner wurden durch eine lautstark miauende Katze auf das Feuer aufmerksam.“

Sie verständigten sofort die Feuerwehr, diese rückte aus und konnte den Brand löschen.

Weder Mensch noch Tier kamen zu Schaden. Abgesehen vom Mobiliar in der Küche entstand auch kein weiterer Schaden am Gebäude, schließt die Polizei.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here