Gewaltdelikt am Unnaer Katharinenplatz

0
6
Rathaus- und Katharinenplatz. (Foto RB)

In der Unnaer Innenstadt im Bereich des Katharinenplatzes hat es am Montagmittag, 10. August, einen gewalttätigen Zwischenfall gegeben. Es gibt einen Verletzten, eine Stichwaffe war im Spiel.

Die Leitstelle der Kreispolizeibehörde konnte uns am frühen Abend auf Anfrage nur einige Eckdaten nennen bzw. bestätigen. Demnach wurde die Polizei gegen 11.45 Uhr in den Bereich der Sparkassenhauptstelle an der Bahnhofstraße/Katharinenplatz alarmiert. Eine Person war dort attackiert und verletzt worden, mutmaßlich mit einer Stichwaffe (Messer oder abgebrochene Glasflasche).

Rettungswagen und Notarzt waren vor Ort. Wie schwer der/die Betroffene verletzt wurde und ob es Täterhinweise gab, war am Montagabend nicht zu erfahren.

Das vollständige Bild, verwies die Leitstelle der Polizei auf die Pressestelle, werde sich frühestens am morgigen Dienstag ergeben.

Nach Informationen unserer Redaktion soll sich die Gewalttat innerhalb der am Katharinenplatz und im Rathausumfeld angesiedelten „Szene“ abgespielt haben, die seit Wochen in der Diskussion steht.

UPDATE Dienstag – ein Schwer- und ein Leichtverletzter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here