4 Schulen zugleich schicken Klassen in Quarantäne

0
1236
Klassenzimmer / Archivbild Rundblick Unna

Noch bevor das Schuljahr richtig gestartet ist, müssen schon wieder ganze Schulklassen zu Hause bleiben.

Im Nachbarkreis Soest sind gleich 4 Schulen gleichzeitig betroffen. Das dortige Gesundheitsamt ermittelt in den Fällen zweier Familien aus Soest, einmal 8 und einmal 4 Personen.

Sie seien am 9. August aus Kroatien zurückgekehrt  und zuvor an einer Autobahnraststätte in Bayern getestet worden, bestätigte der Kreis den Soester Anzeiger.

Die Testergebnisse liegen bisher nicht vor.

Bis Mittwoch warteten  indes noch 44.000 Reiserückkehrer aus dem Ausland nach Corona-Tests an den Autobahnen auf ihre Ergebnisse. Darunter waren auch mehr als 900 nachweislich positiv Getestete.

Ob auch die Familien aus dem Kreis Soest darunter waren, ist noch nicht bekannt.

Die Schulleitungen haben auf Empfehlung des Gesundheitsamtes sicherheitshalber veranlasst, dass die betroffenen Klassen zu Hause in Quarantäne bleiben. Hintergrund sind die massenhafte Verzögerungen bei der Übermittlung von Testergebnissen aus Bayern.

Betroffen sind das Convos- und das Archi-Gymnasium, die Christian-Rohlfs-Realschule und die Wiese-Grundschule (alle Soest).

„Da dem Gesundheitsamt weder schriftliche Befunde der Tests auf Corona vorliegen noch alle Testergebnisse der Betroffenen bekannt sind, werden die Mitglieder der beiden Familien abgestrichen“, berichtet der Anzeiger.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here