Mit BVB-Senf Gutes tun: Senfladen-Inhaberin hat ihre Wahl getroffen

0
723
Annett Kyncl beim Überreichen des Spende-Senfs an die Vertreter der Tafel Unna. (Foto Kyncl)

„Gutes tun, auch wenn es nur im Senf ist!“

Dieses Vorhaben ist Annett Kyncl vom Senfladen an der Massener Straße durchschlagend gelungen: Auf ihren Aufruf bei uns im Rundblick „1500 Gläser BVB-Fansenf für guten Zweck zu verschenken!“ erlebte sie einen regelrechten Ansturm.

„Es kamen soooo viele Anfragen, auch von Privat, ich konnte gar nicht alle Mails beantworten“, bittet die Senfladen-Inhaberin um Verständnis, dass einige Interessenten ohne Antwort geblieben sind.

Nun hat Annett Kyncl entschieden, wem der Schwarz-Gelb-Fansenf gespendet werden soll:

„Der Hauptteil unserer Spende geht an die Facebookgruppe ,BVB-You’ll never walk alone´. Es ist eine Borussengruppe mit über 10.000 Mitgliedern, die sich nicht nur für den BVB einsetzen, sondern auch immer wieder versuchen, soziale Aktionen durchzuführen. Das unterstützen wir sehr gern und der Senf wird direkt an den Verein geliefert!“

Weitere Ladungen Senfgläser gehen an

  • Theo Beiske aus Fröndenberg für sein unermüdliches Engagement für krebskranke Kinder,
  • die Tafel Unna (und die ehreamtlichen Helfer der Tafel),
  • den VfB 08 Lünen e.V.
  • und das Familienzentrum St. Marien Fröndenberg.

Annett Kyncl bedankt sich herzlich bei allen:

„Ich freue mich sehr, vielen eine Freude machen zu können, sorry an die vielen unzähligen Nachrichten, die ich leider nicht beantworten konnte! Senfigen Gruß vom Senfladen Unna!

www.senfladen-unna.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here