Motorradfahrerin (87) auf A44 schwer verunglückt

0
1202
Symbolbild einer Suzuki / Quelle RB

Auf der A44 ist am Samstagnachmittag (1.8.) eine Seniorin auf einem Motorrad schwer verunglückt, als ein PKW auf sie aufprallte.

Wie die Dortmunder Polizei am heutigen Montag berichtet, fuhr die 87-Jährige aus Koblenz gegen 14 .50 Uhr auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Motorrad auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Hinter der Anschlussstelle Geseke verringerte sie ihre Geschwindigkeit, um auf den Rastplatz „Hellweg“ zu fahren.

Ein ihr nachfolgender Autofahrer, ein Senior (80) aus Höxter, bemerkte das  offenbar zu spät.

Er versuchte noch zu bremsen, prallte jedoch auf das Motorrad auf.

Die 87-Jährige stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer blieb unverletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here