Nur noch zwei Preisstufen bei VKU – für Stadt oder Kreis

0
2453

Zum heutigen Samstag, 1. August, ändern sich Preise und Preisstufen für Bus und Bahn im Kreis Unna. Endlich sei es gelungen, so die VKU in einer Pressemitteilung, aus ehemals vier Preisstufen nur noch zwei zu machen.

Mit der Preisstufe A fährt man in der Stadt oder der Gemeinde und mit der Preisstufe B im ganzen Kreisgebiet. 

Insbesondere die ehemaligen Preisstufen 2M (EinzelTicket = 4,10 Euro) und 3M (EinzelTicket = 5,60 Euro) sind zusammengelegt worden.

Das EinzelTicket für das ganze Kreisgebiet kostet jetzt 4,60 Euro. Bei weiten Fahrten durch das Kreisgebiet spart der Kunde also 1 Euro, während für kurze Fahrten in den Nachbarort 50 Cent mehr bezahlt werden müssen.

Neu ist ein 10erTicket der Preisstufe B für 35 Euro. Damit fährt man für 3,50 Euro pro Fahrt durch das ganze Kreisgebiet.

In der Preisstufe A, also für ein Stadtgebiet, gab es das 10erTicket schon. Hier kostet es jetzt 21,30 Euro. Eine Erhöhung um 80 Cent.

Mit dem 9 Uhr TagesTicket fährt ein Erwachsener mit bis zu drei Kindern (oder einem Fahrrad) für 6,80 Euro hin und zurück und kreuz und quer im Kreisgebiet.

Dieses Ticket gibt es auch für 5 „Beförderungsfälle“, also Erwachsene, Kinder oder Fahrräder, und kostet dann 13,60 Euro.

Bei der Stadtvariante der Preisstufe A sind die Preise 4,10 Euro bzw. 8,20 Euro.

An den Haltestellen sind die neuen Preisinformationen zu finden.

Ab dem 1. Oktober gibt die VKU außerdem die Mehrwertsteuerabsenkung, die im Nahverkehr von 7 auf 5 Prozent bis Jahresende gesenkt wird, mit einer ca. 4 Prozentigen Preisermäßigung an die Kunden weiter. Eine zeitnahe Umstellung aller Vertriebssysteme sei zu einem früheren Zeitpunkt leider nicht möglich gewesen.

Alle neuen Fahrpreise finden Sie hier zum Download.

Quelle: Pressemitteilung VKU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here