Familien-Partei will erstmals in den Kreistag Unna

0
357
Beim Nominierungsparteitag im Bürgerhaus Selm. (Foto: Familien Partei)

Alle Wahlbezirke sind mit motivierten Kandidatinnen und Kandidaten besetzt. Erstmals tritt die Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE) bei einer Wahl zum Kreistag Unna an.

Sie blickt auf einen erfolgreichen Nominierungsparteitag im Selmer Bürgerhaus zurück.

Nach einem dreieinhalbstündigen Wahlmarathon waren alle 30 Wahlbezirke des Kreises Unna besetzt.

Auf der Reserveliste:

  1. der Selmer Bürgermeisterkandidat Ralf Piekenbrock (einstimmiges Votum),
  2. Bernd Köster,
  3. Yvonne Ubozynko,
  4. Marko Ubozynko,
  5. Claudia Oppermann,
  6. Tanja Piekenbrock.

„Insgesamt ist die Liste bis zu Platz 30 bunt gemischt, im Alter von 23 Jahren bis 70 Jahren, 12 Frauen und 18 Männer. Auch sind Kandidaten aus den umliegenden Städten, wie Lünen, Kamen, Bergkamen usw. vertreten“, berichtet Ralf Piekenbrock.

Der Antritt zur Kreistagswahl am 13. September steht noch unter dem Vorbehalt, dass die notwendigen Unterstützungsunterschriften beigebracht werden. 12 Unterzeichner pro Wahlbezirk sind notwendig, seit Freitag sind die Mitglieder unterwegs, 6 Bezirke sind geschafft. Abgabefrist für alle Unterlagen ist der 27. 7. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here